Info-Stand der SPD zum geplanten Stromtrassenverlauf

 
 

Viele Bürgerinnen und Bürger informierten sich am letzten Wochenende am Info-Stand der SPD beim K & K-Markt in Essen und zeigten dabei ihr Unverständnis über den geplanten Verlauf der Vorzugstrasse westlich der Gemeinde Essen. Die Frist zur Abgabe der Stellungnahme endet voraussichtlich am 26. Februar 2018. Bis dahin müssen Kritikpunkte und Einwände geäußert, schriftlich verfasst und der Behörde fristgerecht als Widerspruch zugesendet werden.

 

Danach prüft das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Weser-Ems in Oldenburg die Raum- und Umweltverträglichkeit des Bauvorhabens und beendet den Prozess mit einer sogenannten landesplanerischen Feststellung. Erst im folgenden Planfeststellungsverfahren geht es um die detaillierte Prüfung und die Standorte der einzelnen Masten, wobei wiederum die Kommunen und die Öffentlichkeit beteiligt werden. Mehr Infos findet man unter: https://spd-essen-oldb.de/themen/stromtrasse-conneforde-cloppenburg-merzen/

Infostand zur Stromtrasse
Infostand zur Stromtrasse

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.