Nachrichten

Auswahl
Foto: SPD-Essen/Oldbg.
 

SPD Essen hocherfreut über Veranstaltungspläne „Sommer im Dorfpark“

Im Zeitraum vom 3. Juni bis zum 23. August soll es mehrere Veranstaltungen im idyllisch gelegenen Dorfpark an der Ahauser Straße geben (MT-Bericht vom 16.05.2018). Wir bedanken uns schon jetzt bei der Initiatorin Frau Ursula Tödtmann und den vielen Mitwirkenden für das hohe ehrenamtliche Arrangement und hoffen, dass die innerörtliche grüne Lunge auf großer Wiese und dem toll gelegenen See mit viel Leben gefüllt wird, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Detlef Kolde. mehr...

 
 

Besichtigungen der Baustellen Kindertagesstätten in der Gemeinde Essen/Oldb.

Neues aus der Sitzung des Jugend- und Kulturausschusses
Namensgebung für die fünfzügige Krippe wird ausgeschrieben
Zunächst überzeugten sich die Teilnehmer auf der Baustelle des neuen Traktes im Kindergarten Bevern. Am 14. Mai 2018 sollen die Räume fertiggestellt sein. Man mag es kaum glauben, aber Erich große Pöhler als Bauaufsichtverantwortlicher der Gemeinde Essen, sieht dieses als sportliche Herausforderung. mehr...

 
Foto: Detlef Kolde
 

Zukunftsfähiger Dorfladen in Hemmelte

LEADER Arbeitskreis Demografie besuchte Regiomarkt 24

Die lokale Arbeitsgruppe Demografie des Zweckverbandes Erholungsgebiet Hasetal informierte sich beim Regiomarkt 24 in Hemmelte über ein zukunftsfähiges Lebensmittelangebot. Clemens Haker, als Betreiber des seit knapp über drei Monaten existenten Marktes an der Bahnhofstraße 2, in Lastrup Ortsteil Hemmelte, berichtete von guten Anfängen seines Sortimentes mit über 140 Produkten. mehr...

 
Detlef Kolde
 

Ansichten von Detlef Kolde: Grundsteuer verfassungswidrig – WAS NUN ?

Höchstrichterlich wurde zum wiederholten Male festgestellt, dass die Bundespolitik ihre Hausaufgaben nicht gemacht hat. Die Grundsteuer war schon immer rechtswidrig und muss dringend reformiert werden. Leider wird es aber auch keine Rückzahlungen geben. Die Grundsteuer muss beibehalten werden, weil sie für unsere Kommunen ein notwendiges und sehr wichtiges Finanzierungsinstrument ist, um wichtige Entscheidungen in der kommunalen Daseinsvorsorge realisieren zu können. mehr...

 
Foto: Friedrich Hillen
 

SPD Essen übergibt Spende an Hospiz wanderlicht in Cloppenburg

Im vergangenen Jahr in der Adventszeit fand in Essen die alljährliche Lichternacht statt. Der SPD-Ortsverein verkaufte die süd-oldenburgische Spezialität Grütze mit Punkebrot aus der Pfanne mit einer Scheibe Schwarzbrot dazu. Das 3-Gänge-Menü war der absolute Renner und zum Leidwesen einiger Feinschmecker bereits vor 22 Uhr ausverkauft. Der Glühwein dagegen war noch reichlich vorrätig. Die Einnahmen des gesamten Abends wurden an das im Bau befindliche Hospiz wanderlicht in Cloppenburg gespendet. mehr...

 
Foto: HENNING SCHEFFEN PHOTOGRAPHY
 

Ministerpräsident Stephan Weil besucht den Landkreis Cloppenburg

Öffentliche Diskussionsveranstaltung im Kulturbahnhof Cloppenburg am 05.04.2018, 19.00 Uhr

Am Donnerstag, dem 05.04.2018, wird der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Stephan Weil, die Landkreise Vechta und Cloppenburg besuchen. Am Vormittag stehen Unternehmensbesuche in Lohne Firma delo, Gewerbering 19, und Höffmann Reisen GmbH in Vechta, Kamps Rieden 3-7, an. Am Nachmittag befindet er sich im Landkreis Cloppenburg. mehr...

 
Foto: Thomas Vorwerk
 

SPD Essen möchte aktuelle Infos zur Stromtrasse

Der Bürgermeister und/oder die Verwaltung der Gemeinde Essen mögen einen aktuellen Sachstandsbericht zum geplanten Stromtrassenverlauf in den Ratsgremien vortragen.

Die Gemeinde Essen, alle Bürgerinnen und Bürger, möchten zum vorliegenden Antrag der Tennet TSO GmbH in Verbindung mit der Amprion GmbH zum Raumordnungsverfahren (ROV) für die Planung einer 380 kV Leitung der Maßnahme 51 b zwischen Cloppenburg und Merzen aktuell informiert werden. mehr...

 
 

Sicherung der hausärztlichen Grundversorgung im Landkreis Cloppenburg

SPD-Kreistagsfraktion fordert ein Förderprogramm zur Niederlassung von Hausärzten

Die medizinische Versorgung gehört zu den wichtigsten Infrastruktureinrichtungen in den Kommunen. Die hausärztliche Grundversorgung im ländlichen Raum ist aber bundesweit gefährdet. Dies gilt mittlerweile auch für den Landkreis Cloppenburg. Während im Nordkreis noch alle Hausarztstellen besetzt sind, fehlen schon jetzt im Südkreis sechs bis acht Hausärzte. mehr...

 
 

SPD-Fraktion stellt Ergänzungsantrag „Freies WLAN in der Gemeinde Essen“

Die Europäische Union investiert 120 Millionen Euro in 8.000 Hotspots. Zur Schaffung eines digitalen Binnenmarktes in Europa wird das Förderprogramm WiFi4EU- ein freies WLAN für Europa –aufgelegt. Ziel der Förderung ist ein freier Internetzugang auf öffentlichen Plätzen, Wegen und in öffentlichen Gebäuden. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11