Herzlich Willkommen bei der SPD Essen / Oldb.

Detlef Kolde
 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns sehr, Sie auf der Internetpräsenz der Essener SPD begrüßen zu dürfen. Der Ortsverein, die SPD-Fraktion im Gemeinderat sowie alle Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Essen setzen sich für das Gemeinwohl und die Weiterentwicklung der Gemeinde ehrenamtlich ein.

Wir sind eine offene und diskussionsfreudige Partei. Unser Internetangebot soll ein Beitrag zur notwendigen Transparenz der Gemeindepolitik sein. Für Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr.

Ihr
Detlef Kolde
Vorsitzender

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Beteiligungsmöglichkeiten im anstehenden Raumordnungsverfahren

Wie kann ich mich gegen die Vorzugstrasse der 380-kV-Stromleitung wehren?

Formen und Fristen im Widerspruchsverfahren

Download-Angebot - Schriftlicher Widerspruch (Siehe Rubrik Themen / Stromtrasse Conneforde-Cloppenburg-Merzen/)
Natürlich müssen wir uns als betroffene Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Essen gegen das Vorhaben der Netzbetreiber stellen. Wir dürfen nicht einfach im Planungsprozess zuschauen und später mit den Folgen leben. Was ist bislang geschehen? mehr...

 
 

Besuch der Informations-MÄRKTE zum Stromtrassenverlauf in Essen und Quakenbrück

Unter einem "Markt" verstehen wir - handeln, eine Auswahl unter der Produktvielfalt treffen und die von uns bestimmte Art und Menge bezahlen. Beim Informationsmarkt der Netzbetreiber Tennet und Amprion ist das anders. Informieren, großes Staunen und Entsetzen über die Produktbestimmung aufbringen, keine Gegenwehr verursachen und mit den Folgen über weite Generationen hinweg leben! Genau diese Entwicklung können wir so nicht mittragen! mehr...

 
 

Essener SPD fordert Erdverkabelung

Geplanter Stromtrassenverlauf verhindert gewerbliche Erweiterungsmöglichkeiten

Sehr kritisch betrachten wir die Planungen der Netzbetreiber Tennet und Amprion, die eine Stromtrasse auf der Planungsstrecke A/B und damit westlich im Bereich Essen/Sandloh bevorzugen. Für uns war schon vor mehr als einem Jahr klar, dass die benötigte Stromtrasse das Gemeindegebiet in Essen tangieren wird. mehr...